Geburtsbegleitung

 

Wenn Sie sich wünschen, die Geburt Ihres Kindes mit "Ihrer" Hebamme zu erleben, stehen wir Ihnen als Beleghebamme zur Verfügung (natürlich nach jeweiliger Verfügbarkeit). Für diesen Fall bitten wir Sie um möglichst frühzeitige Kontaktaufnahme mit uns in Ihrer Schwangerschaft.    

 

Katharina Bronizki 

begleitet Geburten in der Charité Mitte.  

 

Ab der 37. Schwangerschaftswoche sind wir dann für Sie permanent abrufbereit und Sie setzen sich bei Zeichen für die bevorstehende Geburt mit uns  telefonisch in Verbindung. Daraufhin verabreden wir uns mit Ihnen in der Klinik oder suchen Sie ggf. zu Hause auf, um die Situation einzuschätzen bzw. den "richtigen" Zeitpunkt für das Aufsuchen der Klinik festzulegen.

 

Beleghebammen erheben für die Geburtsbegleitung eine Bereitschaftspauschale in Höhe von 500 Euro, die meist nicht Bestandteil der Krankenkassen- bzw. Versicherungsleistungen ist und somit als Privatleistung in Rechnung gestellt wird.